LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 29 80

Bürozeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

70 Jahre Verfassung für Rheinland-Pfalz

Verfassung für Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzische Verfassung wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Am 18. Mai 1947 wurden die Bürgerinnen und Bürger des Landes an die Urnen gerufen und haben in einer Volksabstimmung die Verfassung für Rheinland-Pfalz angenommen. Zeitgleich wurde der erste Landtag gewählt. An dem Festakt des rheinland-pfälzischen Landtags am 18. Mai 2017 nahm Jean Asselborn, Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten des Großherzogtums Luxemburg, teil. Landtagspräsident Hendrik Hering und Ministerpräsidentin Malu Dreyer hielten beim Festakt Ansprachen, Minister Jean Asselborn die Festansprache.

Rückblick

Das Land Rheinland-Pfalz war am 30. August 1946 gegründet worden. Der Rhein wurde als Grenze gezogen, die sehr unterschiedlichen Regionen Rheinland, Rheinhessen und die Pfalz wurden zu einem politischen Gebilde zusammengefasst, das viele Menschen damals kritisch sahen. Dennoch begann sofort der tatkräftige Wiederaufbau des sehr landwirtschaftlich geprägten Landes unter den ersten Ministerpräsidenten Wilhelm Boden und dann viele Jahre unter dem Ministerpräsidenten Peter Altmeier. Das wirtschaftlich und finanziell schwache Land blühte auf, nicht zuletzt dank einer boomenden Tourismusindustrie in den 1950-er Jahren. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung verblassten auch die Gegensätze zwischen Nord und Süd, zwischen Rheinländern und Pfälzern.

Mainz oder Koblenz

Heiß diskutiert war in den Anfangsjahren die Wahl des Sitzes der Landesregierung. Die Wahl fiel auf das zentrale gelegene Mainz, doch zunächst waren Landesregierung, Parlament und Verwaltung in Koblenzer Ausweichquartieren untergebracht. Mainz war nach dem Krieg zu stark zerstört, es musste zunächst Platz für die Behörden geschaffen werden. Das Bindestrich-Land, ohne historische Tradition, dessen Teile herausgelöst waren aus ihren früheren Zugehörigkeiten zur preußischen Rheinprovinz, zu Bayern und zu Hessen wuchs mit den Jahren zusammen. 

Heute

Heute kann Rheinland-Pfalz auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Das Land ist "Land des Mittelstandes" und seit Jahren ist die Arbeitslosenqote in Rheinland-Pfalz die drittniedrigste im Bundesländervergleich. Zu den bundesweiten Markenzeichen des Landes gehört neben der Vorreiterrolle bei der Bildung (Kita, Ganztagsschulen) besonders auch die hohe Anzahl der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer, die sich ehrenamtlich engagieren.

Landesgeschichte bei der LpB

Die Landeszentrale für politische Bildung hat sich in einigen Blättern zum Land sowie in weiteren Publikationen mit der Geschichte des Landes auseinandergesetzt: Das dreibändige Handbuch der Geschichte von Rheinland-Pfalz und seinen Vorläuferregionen "Kreuz, Rad, Löwe. Rheinland-Pfalz - Ein Land und seine Geschichte" gibt in zwei Textbänden und einem Ergänzungsband eine umfassende Darstellung der Geschichte des Landes.

Zudem ist in dem Nachschlagewerk "Rheinland-Pfalz 100 Seiten und mehr" ein geschichtlicher Abriss zu finden. Mehr zur Geschichte finden Sie auch auf der Themenseite "Landesgeschichte" der LpB-Homepage.

Weitere Infos:

Externe Links:

 

Kurz-URL dieses Artikels: s.rlp.de/XHU