LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 29 80

Bürozeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Der Libanon im Nahen Osten – Der Nahe Osten im Libanon

Installationsansicht Halle 1: Rabih Mroué: Leap year's Diary, 2006-2016 Foto: Norbert Miguletz

Installationsansicht Halle 1: Rabih Mroué: Leap year's Diary, 2006-2016 Foto: Norbert Miguletz

Vortrag von Manuel Samir Sakmani am Mittwoch, 22.02.2017, 19:00 Uhr, im Rahmen der Ausstellung "Rabih Mroué – Between Two Battles" in der Kunsthalle Mainz. Im Vortrag wird die aktuelle politische Lage im Libanon nachgezeichnet, die in direktem Zusammenhang steht, sowohl mit dem syrischen Bürgerkrieg als auch mit dem israelisch-palästinensischen bzw. israelisch-arabischen Konflikt. Dabei wird zugleich die zentrale Rolle wichtiger libanesischer Akteure in beiden dieser Konflikte beleuchtet und eingeordnet.

Manuel Samir Sakmani ist Politikwissenschaftler mit Libanon-Schwerpunkt. Er ist Doktorand am Centrum für Nah- und Mitteloststudien der Philipps-Universität Marburg und lehrt Internationale Politik an der Fakultät Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Bremen.

Die Ausstellung "Rabih Mroué – Between Two Battles" läuft noch bis zum 26.02.2017.

Zum Vortrag "Der Libanon im Nahen Osten – Der Nahe Osten im Libanon" am 22. Februar entstehen Kosten in Höhe von 4 Euro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Ort der Ausstellung und des Vortrags ist die Kunsthalle Mainz (Am Zollhafen 3–5 in 55118 Mainz).

Der Libanon ist auch Thema einer Veranstaltung der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main, und zwar am Freitag, 10. März 2017, ab 16.00 Uhr. Ort hier ist die LpB in Mainz. Am Beispiel des Libanon wird am 10.03. der "Zivile Friedensdienst" vorgestellt, weitere Informationen und Anmeldung zu dieser Veranstaltung hier.