LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 29 80

Bürozeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung

Konfliktanalysen im Kontext lokaler Perspektiven

Referentin: Melanie Hussak, Friedensakademie Rheinland-Pfalz - Akademie für Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung.

Die Veranstaltung findet als Veranstaltung der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main (pax christi-Diözesanverband Limburg, pax christi-Diözesanverband Mainz, Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Bistum Mainz, DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V., Landeszentrale für politische Bildung RLP) zusammen mit der Friedensakademie Rheinland-Pfalz statt. Schwerpunktthema der aktuellen Veranstaltungsreihe sind "Neue Ansätze der Friedensforschung".

Vortrag

Ort: , Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Vortrag
Veranstaltet von:
pax christi-Diözesanverband Limburg
pax christi-Diözesanverband Mainz
Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Bistum Mainz
DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V.
Landeszentrale für politische Bildung RLP
Friedensakademie Rheinland-Pfalz
Informationen bei:
pax christi-Diözesanverband Limburg
 06172/928679
E-Mail senden
Zusatzmaterial:

Veranstaltungsreihe: Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung

Ziel der Kooperation im Rahmen der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung ist es, Projekte und Methoden der zivilen, gewaltfreien Konfliktbearbeitung und des Zivilen Friedensdienstes bekannter zu machen, zu ihrer Weiterentwicklung beizutragen und hierfür in der Region Rhein-Main ein Netzwerk zivilgesellschaftlicher Gruppen und Organisationen aufzubauen.
Zurück zur Liste