LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 29 80

Bürozeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Anila Wilms Im Gespräch mit...

Geschichten und Mythen aus den albanischen Bergen

Lesung und Gespräch zur Literatur und Geschichte Albaniens

Die Autorin und Publizistin Anila Wilms im Gespräch mit Prof. Dr. Hans-Christian Maner, Historisches Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Arbeitsbereiche Osteuropäische Geschichte und Geschichtsdidaktik.

Anila Wilms hat Geschichte und Philologie in Tirana studiert. Heute lebt sie als Autorin und Publizistin in Berlin.

Mythen und Märchen, Sagen und Legenden faszinieren seit jeher, wegen ihrer Wucht, der präzisen Knappheit und der kühlen Selbstverständlichkeit, mit denen die conditio humana umrissen wird. Der albanische Raum ist besonders reich an Mythen und Geschichten, die eine bemerkenswerte, epische Erzähltradition besitzen.

Kurz-URL dieser Seite: s.rlp.de/Xpj

 

 

Vortrag, Lesung und Gespräch

Ort: , Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Vortrag, Lesung und Gespräch
Veranstaltet von:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Historisches Seminar, Arbeitsbereiche Geschichtsdidaktik und Osteuropäische Geschichte
Landeszentrale für politische Bildung RLP
Informationen bei:
Rainer Ullrich
 06131-162977
E-Mail senden
In Kooperation mit:
Südosteuropa-Gesellschaft, Zweigstelle Mainz

Veranstaltungsreihe: Im Gespräch mit...

Mit "Im Gespräch mit ..." wird eine Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz fortgesetzt, bei der Autorinnen und Autoren, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu Wort kommen.
Zurück zur Liste

Anmeldung zur Veranstaltung "Anila Wilms"

Datum: Di, 23.05.2017

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken. Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.