LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Igal Avidan "Mod Helmy" - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete

Am 30.01.2018 um 19.00 Uhr stellt Igal Avidan bei der Landeszentrale für politische Bildung das Leben von Mod Helmy vor. Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele...

Vortrag, Lesung und Gespräch

Das Verfahren gegen die Teilnehmer der Konferenz von 1941...

Das Verfahren gegen die Teilnehmer der Konferenz von 1941 oder: Die Justiz gegen Fritz Bauer
Das Buch von Christoph Schneider „Diener des Rechts und der Vernichtung. Das Verfahren gegen die Teilnehmer der Konferenz von 1941 oder: Die Justiz gegen Fritz Bauer“ behandelt das so genannte „Schlegelberger-Verfahren“ gegen ehemalige Oberlandesgerichtspräsidenten und Generalstaatsanwälte wegen...

mehr

Ausstellung

"Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den...

"Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus"
Vom 24. Januar bis 29. April 2018 wird die vom Studienkreis Deutscher Widerstand 1933 - 1945 e. V. entwickelte und konzipierte Ausstellung "Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ in der Gedenkstätte KZ Osthofen zu sehen sein. 

mehr

Film

AlleWeltKino

AlleWeltKino
Eine sowjetische Familie im Sommer 1936. Der hochrangige Kommandeur Sergej Petrowitsch Ko­tow empfängt seinen alten Bekannten Dimitrij, der früher ein enges Verhältnis zu Kotows Frau Mari­ja hatte, im Haus der Familie. Um den damaligen Rivalen loszuwerden, hatte der Revolutionsheld Kotow ihn einst...

mehr

Ausstellung "Nichts war vergeblich – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus"

Zur Eröffnung der Ausstellung "Nichts war vergeblich - Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus" laden die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, der Förderverein Projekt Osthofen e.V. und das...

Land und Leute: Madame Palatine – Liselotte von der Pfalz

Herzogin Elisabeth Charlotte von Orléans, besser bekannt als Liselotte von der Pfalz, fand trotz Unmengen an höfischen Verpflichtungen noch die Zeit rund 60.000 Briefe zu schreiben. Damit ist die calvinistische...

Das neue LpB-Veranstaltungsprogramm ist online

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Landeszentrale für politische Bildung für den Zeitraum November 2017 bis April 2018 ist auch online erhältlich und kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Hier der Link zum Download...