LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Workshops Theaterwerkstatt politische Bildung ab 17.9.

Die Verbindung von politischer Erwachsenenbildung und Theater hat eine lange Tradition. Das Theater nutzte schon immer die Bühne, um Menschen nachdenklich zu stimmen, ihren Visionen Bilder und Geschichten zu geben und...

Führung

Öffentliche Führung in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ...

Öffentliche Führung in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert
Im Rahmen eines ca. 1,5h Rundgangs über die Gedenkstätte und in der Ausstellung des Dokumentations- und Begegnungshauses gibt es grundlegende Informationen zum SS-Sonderlager/KZ Hinzert.

mehr

Führung

Öffentliche Führung in der Gedenkstätte KZ Osthofen

Öffentliche Führung in der Gedenkstätte KZ Osthofen

mehr

Workshop

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Neustadt

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen in Neustadt
Angesichts aktueller politischer Krisen und gesellschaftlicher Herausforderungen begegnen uns immer wieder Vorurteile und Stammtischparolen. Doch wie reagiert man richtig und angemessen darauf? Was entgegnen bei diskriminierenden und menschenverachtenden Aussagen? Wann ist Widerspruch und...

mehr

Europahaus Marienberg: Europäischer Bürgerdialog am 13.8.

"Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz" - Unsere Heimat, unser Europa, unsere Zukunft! - Das „Europa der Bürgerinnen und Bürger“ ist ein viel bewegtes Schlagwort, das allzu oft im Theoretischen verbleibt. Gleichzeitig wird der...

Land und Leute: Bischof Ketteler

Freiherr Wilhelm Emmanuel von Ketteler war Bischof von Mainz und Politiker der Deutschen Zentrumspartei. Er gründete die katholische Arbeitnehmerbewegung und wurde „Arbeiterbischof“ genannt.

Wilhelm Emmanuel von...

Das neue LpB-Veranstaltungsprogramm ist online

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Landeszentrale für politische Bildung für den Zeitraum Juli bis September 2018 ist online und kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Hier der Link zum download.