LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

IGS in Waldfischbach-Burgalben 100. SOR-Schule - Neue Broschüre aufgelegt

Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Schülerinnen und Schülern der Daniel Theysohn IGS in Waldfischbach-Burgalben.; Fotos: LpB RLP / Bernd Eßling

Das "Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" läuft weiter auf vollen Touren: Mit der Daniel Theysohn IGS in Waldfischbach-Burgalben wurde gerade die 100. SOR-Schule in Rheinland-Pfalz in das Netzwerk aufgenommen. "Es ist heute ein besonderer Tag für das Engagement gegen Rassismus in Rheinland-Pfalz", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), die bei der Feier dabei war. "100 Schulen im ganzen Bundesland zeigen, dass das Eintreten für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft ein Anliegen so vieler junger Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen ist. Das ist ein gutes Zeichen und gibt Hoffnung für unsere Zukunft." Auf den Errungenschaften der Demokratie dürfe man sich nicht ausruhen. Sie müsse sich fortlaufend weiterentwickeln, um zeitgemäß und stabil zu bleiben. "Es tut unserem Miteinander gut, wenn die Demokratie ‚jung gedacht‘ wird.“

Landeskoordinatorin Anke Lips von der Landeszentrale für politische Bildung freut sich: „Es ist schön zu sehen, wie viele Schulgemeinschaften in das Projekt drängen, es mit Leben füllen und sich damit für mehr Toleranz und Miteinander in Schule und Gesellschaft einsetzen. Schul-Pate für die IGS ist der Bundesliga-Fußballer Eric Durm von Borussia Dortmund, Mitglied der Weltmeistermannschaft von 2014. 

Das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist eine Initiative von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv und langfristig gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus und für eine tolerante, gewaltfreie und demokratische Gesellschaft engagieren wollen. Das europaweite Projekt läuft seit 1995 auch in Deutschland. Bundesweit sind es über 2.200 Schulen mit 1,5 Millionen Jugendlichen. In Rheinland-Pfalz erreicht das Projekt derzeit mehr als 85.000 Schülerinnen und Schüler sowie über 7.000 Lehrkräfte an 100 Schulen.

Neue Broschüre mit vielen Infos

Dazu gibt es jetzt ganz neu eine Broschüre, die frisch und peppig aufgemacht, mit vielen Bildern und informativen Texten versehen, einen umfassenden Einblick in die Arbeit an einigen Schulen, etwa aus Bad Kreuznach, Speyer oder Worms gibt. Zudem wird darin über die alljährlichen Netzwerktreffen berichtet und es kommen Teilnehmer und Schulpaten zu Wort, die in ihren Statements die Bedeutung von SOR unterstreichen. Das Heft in einer Auflage von 1500 Stück wird derzeit an Ministerien, Schulen und sonstige Projektbeteiligte ausgeliefert. Zudem ist es bei der Landeszentrale frei erhältlich.

Weitere Infos gibt es auf der LpB-Homepage sowie bei der Landeskoordinatorin Anke Lips, telefonisch unter der Nummer 06131/16-2975 oder Per E-Mail: anke.lips@politische-bildung-rlp.de.