LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Schüler- und Jugendwettbewerb 2018: 249 Arbeiten und 19 Hauptpreise

Beim aktuellen Schüler- und Jugendwettbewerb 2018 der Landeszentrale für politische Bildung und des rheinland-pfälzischen Landtags beteiligten sich insgesamt 1.251 Jugendliche aus dem ganzen Land mit 249 Arbeiten. Der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering und der Direktor der Landeszentrale Bernhard Kukatzki zeigten sich begeistert. 

"Auch in diesem Jahr haben die Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz wieder einmal ihre Kreativität bewiesen und die vorgegebenen Themen facettenreich umgesetzt. Ich gratuliere allen Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich. Mein Dank und Anerkennung gelten aber auch allen, die sich im Rahmen des Wettbewerbs engagiert haben", sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. 2018 standen die Themen "Marx und Raiffeisen - Ideen, die bis heute wirken", "1968 - Jugend im Aufbruch" und "Konsum und "Kaufrausch" zur Auswahl.

LpB-Direktor Kukatzki: "Ob in durchdachten gestalterisch-bildnerischen Werken, hochinteressanten Textarbeiten oder Graphic Novels, ob in Spielen, perfekten Videos und Hörspielen oder mit tollen Webseiten und Präsentationen, die rheinlandpfälzischen Jugendlichen haben uns mit tollen Beiträgen überzeugt! Unsere Fachjury hat sie dafür mit insgesamt 19 Hauptpreisen ausgezeichnet."

Sechs Arbeiten erhalten einen 1. Preis und 12 Arbeiten einen 2. Preis. Der Sonderpreis für die schulartübergreifend beste Klassenarbeit geht an Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Hofmann Gymnasiums St. Goarshausen. Die Jury lobt: "Die außergewöhnlich kreative und phantasiereiche Umsetzung des Themas Konsum und Kaufrausch zeigt verschiedene Auswirkungen des unreflektierten Umgangs mit Medienkonsum, Kaufverhalten und Rohstoffausbeutung in immer neuen Variationen. Eine anspruchsvolle bildnerische Gestaltung in Kombination mit toller textlicher Auseinandersetzung!"

Zu den vielen attraktiven Preisen des Schüler- und Jugendwettbewerbs gehören unter anderem eine fünftägige Studienfahrt nach Berlin für volljährige Einzel- und Gruppensieger, die Teilnahme an einem Landtagsseminar für Jugendliche, Tagesfahrten oder Klassenanschaffungen für Schulklassen und jede Menge toller Bücher und Spiele.

Die preisgekrönten Arbeiten sind vom 5. Juni bis 22. Juni im Foyer des Abgeordnetenhauses des Landtags jeweils von 9 - 17 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen können Sie bei der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz unter der Telefonnummer 06131/16-4098 erhalten.