LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Pressemitteilung NS-Terror: Wie Frauen zu Täterinnen wurden

Lehrerfortbildung "Täterinnen. Ganz normale Frauen?! - Wie und wo Frauen im Nationalsozialismus zu Täterinnen wurden" am 20. Mai 2019 in Gedenkstätte KZ Hinzert / Teilnahme kostenlos

Am Montag, 20. Mai 2019 von 10.00 - 16.30 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) im Rahmen ihres Schwerpunktthemas "Frauen verändern die Welt" zur Lehrerfortbildung "Täterinnen. Ganz normale Frauen?! - Wie und wo Frauen im Nationalsozialismus zu Täterinnen wurden" in die Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert ein. 

Wie lassen sich Einzelbiographien von Täterinnen nachvollziehen - wie kann man sie erklären? Was bewegte Frauen zur Wahl solcher Berufe? Wo finden sich auch in der nahen Umgebung Beispiele weiblicher Täterschaft? Auf der Basis von Archivquellen und unterstützt von aktueller Forschungen analysiert die Lehrerfortbildung diese Fragen.

Anmeldung unter  steffen.reinhard@gedenkstaette-hinzert.de oder Telefon: 06586 - 9922939.

Zum Thema 

Lange Zeit tradierte sich das Bild der vermeintlich "unpolitischen" Rolle der Frau im Nationalsozialismus, die lediglich - angelehnt an die NS-Ideologie - als Mutter einer neuen deutschen Generation dem Führer zu dienen habe.

Erst Mitte der 1980er Jahre ("Historikerinnenstreit") begann man verstärkt, Frauen auch als Täterinnen zu untersuchen: zivile Angestellte der Gestapo, Aufseherinnen in Straf- und Konzentrationslagern, Gefolgschaftsmitglieder der SS oder fanatische Nationalsozialistinnen und Unterstützerinnen des NS-Herrschaftsapparates. 

Die halbjährlichen Schwerpunktthemen der LpB

Seit 2018 bietet die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz jedes Halbjahr ein neues Schwerpunktthema mit vielfältigen Veranstaltungen. Nach "1968" und "Konsum" im letzten Jahr steht ab Januar 2019 das Thema "Frauen verändern die Welt" für ein halbes Jahr im Mittelpunkt. 
Die Veranstaltungsübersicht finden sie unter politische-bildung-rlp.de/themen/themenschwerpunkt-frauen-veraendern-die-welt.html