LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Landeszentrale für Medien und Kommunikation

Wie radikalisieren sich Jugendliche im Internet?

Formen und Inhalte dschihadistischer Bildkommunikation

Dschihadistische Gruppen wie der "Islamische Staat" versuchen, über das Internet ihre Botschaften zu verbreiten und gerade junge Menschen anzusprechen. Nicht zuletzt, um sie für ihr ideologisches Projekt zu gewinnen oder um zu Gewalttaten anzustiften, setzen sie dafür auf attraktive Formen und Deutungsangebote. 

Dr. Christoph Günther, Leiter des Forschungsprojekts „Dschihadismus im Internet“ (Universität Mainz), gibt einen Einblick, wie dschihadistische Gruppen Filme und Bilder im digitalen Raum aufbauen, welcher Gestaltungs- und Inhaltsmuster sie sich bedienen, und diskutiert, wie diesen kommunikativen Angeboten möglicherweise entgegen zu wirken ist.

Veranstaltungsort: Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Turmstraße 10, Ludwigshafen

Zur Nachwuchsforschergruppe Dschihadismus im Internet:

Sie untersucht die Gestaltung von Bildern und Videos, ihre Aneignung und Verbreitung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz fragt danach, was DschihadistInnen kommunizieren, wie sie es kommunizieren und wie dies von RezipientInnen angenommen wird. WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Disziplinen kombinieren dazu ethnografische Methoden mit neuen digitalen Methoden der Geistes- und Kulturwissenschaften.

Zum Referenten: Dr. Christoph Günther ist Islamwissenschaftler und leitet die Nachwuchsforschergruppe Dschihadismus im Internet: Die Gestaltung von Bildern und Videos, ihre Aneignung und Verbreitung am Institut für Ethnologie und Afrikastudien der JGU Mainz. Er wurde 2013 an der Universität Leipzig promoviert und war anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter im Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle (Saale). Neben zahlreichen Publikationen zur Evolution, Ideologie und politischen Ikonographie des Islamischen Staates und seiner Vorgänger befasst sich Christoph Günther mit religiös-politischen Bewegungen in der modernen islamisch-arabischen Welt, visueller Kultur und Ikonographie sowie religionssoziologischen Fragestellungen.Veranstaltet vom Forschungsprojekt „Dschihadismus im Internet“ (Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Ethnologie und Afrikastudien) und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Ort: Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Turmstraße 10, 67059 Ludwigshafen

Veranstaltet von:
Landeszentrale für politische Bildung RLP
Forschungsprojekt Dschihadismus im Internet
Informationen bei:
Anne Waninger (LpB) / Bernd Zywietz (Forschungsprojekt)
 06131 - 1629-75 / 6131 - 3928407
E-Mail senden
In Kooperation mit:
Rat für Kriminalitätsverhütung der Stadt Ludwigshafen am Rhein
medien+bildung.com
Zurück zur Liste