LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Landeszentrale für politische Bildung RLP

Theaterwerkstatt politische Bildung

Aktuelle Theaterformen

Ausgesuchte Beispiele sollen szenische Elemente und Methoden aufzeigen, die auch bei der konkreten Ansprache und politischen Vermittlung beispielsweise an öffentlichen Orten anwendbar sind. Hierbei soll gezeigt werden, wie kreativ, zuweilen subversiv, auf ein Thema aufmerksam gemacht oder politische Teilhabe herausgefordert werden kann.

Das Theater (als Raum des kulturellen Abbilds von Gesellschaft und politischer Reibungsfläche) hat seit der Antike bis heute zahlreiche Spielarten und Formen entwickelt. Indiesem Workshop soll es um gegenwärtige Theaterformen gehen, die jenseits des institutionalisierten Theaterbetriebs neue Räume eröffnen und Grenzen aufzeigen, die im privaten wie im öffentlichen Raum Aufmerksamkeiten und Reibungen erzeugen. Partizipation und Irritation des Zuschauers sind dabei in diesen neuen Formen oft bewusst gewählt.

Leitung: Annika Rink (Theaterwissenschaftlerin / Kulturelle Bildung) und Holger Tapp (Theaterwissenschaftler / Theaterschaffender Freie Szene)

Workshop, Seminar

Ort: 55116 Mainz, Landeszentrale für politische Bildung RLP

Workshop, Seminar
Veranstaltet von:
Landeszentrale für politische Bildung RLP
Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V.
Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz Landesarbeitsgemeinschaft e.V.
Informationen bei:
Rainer Ullrich
 06131/162977
E-Mail senden
Zusatzmaterial:
Zurück zur Liste